DWINDLE Distribution Tour 2016 – Part 3: Ravensburg

RavensburgCrewHotel
Crew at the hotel – good morning Ravensburg

Demotag Ravensburg – und zum ersten Mal auf diesem Trip begrüßte uns beim morgendlichen Frühstück eine wirklich wärmende Sonne. Herrlich war das, und ich begann mich zu fragen, ob es denn nun endlich Sommer werden würde, oder besser gesagt, ob das Wetter auch halten würde. Alle Teamfahrer waren dank des ruhigen Vorabends gut ausgeschlafen, und nach einer kurzen Game of Skate Session vor dem Hotel ging es zu Fossy in den Laden.

TJ&FloRavensburg
TJ Rogers & Flo Mirtain / Ravensburg

Auch hier waren einige Kids auf Autogrammjagt im Shop, und als alle Unterschriften geschrieben und vor allem alle Selfies mit den Pro´s im Kasten waren, überkam die Meisten schon wieder der Hunger. Auch nach fast zwanzig Jahren Skate-Touren mit US-Pro´s habe ich es noch nie erlebt, daß alle es zum Hotelfrühstück geschafft haben!
Um die Ecke des Ladens gibt es ein Restaurant mit gut bürgerlicher Küche, und so konnten die Jungs endlich mal ein gutes ehrliches Schnitzel geniessen.

BeiFossy
Video- und Autogrammsession @ Fossy Skateshop / Ravensburg

Abgesehen von TJ Rogers, der den Asiaten vorzog und sich daraufhin wie ein wahrer Touri von der Altstadt begeistern liess. Nach dem Essen gab es noch eine kleine Portraitphoto- Session und dann ging es auf zum Skatepark.

PatrickZentgraf_360Flip_Ravensburg2016_Gentsch
Patrick Zentgraf – 360 Flip / Ravensburg

Dort angekommen, schaute mich Chris Haslam ungläubig an. „Waren wir hier nicht schonmal?“ fragte er und ich bejahte: „Vor genau 11(!) Jahren Chris!“! An dem Park hat sich seitdem nicht viel verändert, um nicht zu sagen garnichts, aber das tat der Demo keinen Abbruch. Manchmal ist es schon seltsam mit Skateparks: Die, die auf den ersten Blick perfekt aussehen und nagelneu sind, sind zwar gut zu fahren, aber das war es dann auch schon. Andere, uralt und nicht mehr wirklich „zeitgemäss“, die auf den ersten Blick eher auf Abstoßung treffen, entpuppen sich nach einiger Zeit als umso geiler.

RyanDescenzo_AlleyOopFsAir(adj)_Ravensburg_Gentsch
Ryan Decenzo – Alley Oop Fs Nosebone / Ravensburg
TommySandoval_OllieIntoQuarter(adj)_Ravensburg2016_Gentsch
Tommy Sandoval – Ollie down stairs to lower quarter / Ravensburg

 

thomasgentsch_2
Tommy Sandoval – Bs Late Shove-it / Ravensburg
MatzeWieschermann_BsFlip(adj)_Ravensburg_Gentsch
Matze Wieschermann – Bs Flip / Ravensburg
thomasgentsch_3
Ryan Decenzo – Fs 360 Ollie / Ravensburg
HaslamOverFloBW
Chris Haslam Fs Ollie over Flo Mirtain Feeble Grind to fakie / Ravensburg (Photo: Hannes Drissner)

Genau das war in Ravensburg der Fall und die Jungs fuhren eine fast schon nicht mehr enden wollende Demo. Die Zuschauerzahlen stiegen auch stetig, und als alle schon die Fläche verlassen hatten, wollte noch das ein oder andere Kid eine Runde Game of Skate gegen den ein oder anderen Pro spielen; ein Wunsch, den Tommy und Haslam generös Erfüllten!

TJKnucklesKid
TJ Rogers & little Fan / Ravensburg

Man kann getrost sagen, daß die Jungs alles gegeben hatten und sich den Feierabend redlich verdient hatten; aber nicht mit mir. Ich wollte natürlich noch Streetskaten gehen und obwohl die Skater wirklich am Arsch waren, konnte ich alle noch für ein gutes Double-Set begeistern. Und ich meine wirklich ALLE! Fast jede schaffte seine Tricks, Manche auch mehrere, und DANACH waren dann wirklich alle am Ende.

PatrickZentgraf_SwKickflip(adj)_Ravensburg
Patrick Zentgraf – Sw Kickflip / Ravensburg
TommySandoval_NollieFlip(adj)_Ravensburg2016_Gentsch
Tommy Sandoval – Nollie Kickflip / Ravensburg

Im Hotel wurde schnell geduscht, sich dann in die Bar begeben, die wiederum von Newchurch „geführt“ wurde, und danach fürstlich beim Inder gegessen. Der Abend schloss wiederum vor dem Hotel, da keiner noch große Motivation verspürte, in die Innenstadt zu gehen. Schließlich ging es am nächsten Tag ja auch weiter nach Innsbruck.

Ryab&HaslamBar
Ryan Decenzo & Chris Haslam / Hotelbar Ravensburg

Photos&Text: T. Gentsch